Riyanna Müller bei der DJEM

Aufgrund der Corona-Situation wurde die DJEM auf zwei Wochen aufgeteilt,

Letzte Woche spielten U14,U16,U18 – und Lena Kalina vom SC Landskrone war dabei.

Diese Woche spielen U10 und U12 – und Riyanna Müller von SC Landskrone ist dabei.

Riyanna spielt in der U12w und ist an 15 von 40 Teilnehmerinnen gesetzt. Die Zwischenbilanz ist mit einem Punkt nach 3 Runden ist leicht unter den nach DWZ berechneten „Erwartungen“. In Runde 1 passierte ihr in gewonnenem Endspiel ein Missgeschick, in Runde 2 zeigte sie der Gegnerin, wie man Caro-Kann nicht spielt und in Runde 3 erfuhr sie leider selbst, wie man mit schwarz Englisch nicht spielt. Morgen früh um 8:30 geht es weiter.

Auch diese Woche werden alle Partien live ins Internet übertragen unter:

https://www.deutsche-schachjugend.de/2020/dem-u12w/

 

Die ersten 4 Runden waren insgesamt leider sehr wenig erfolgreich.

Aber in Runde 5 gelang ein toller Sieg gegen DWZ 1516. Das war der erste Sieg überhaupt gegen eine(n) Spielerin >1500 in einer gewerteten Partie.

 

In Runde 6 leider der RLP-interne Duell verloren. In Runde 7 ein leichter Sieg.

3/7. Platz 29 von 40. Das erste Turnier im Leben, bei der Riyanna einen größeren DWZ-Verlust (-86) hinnehmen musste.