Presseschau Rhein-Selz-Blatt: Riyanna Müller aus Dienheim Rheinland-Pfalz-Meisterin im Schach

Im Januar gewann Riyanna als 10-Jährige die gemeinsame Rheinhessenmeisterschaft der Jungs und Mädchen in Rheinhessen in der Altersklasse U12. Einen weiblichen Sieger in einer Altersklasse gab es zuvor viele Jahre nicht.
Nun stand die RLP-Meisterschaft an, die in getrennten Turnieren ausgetragen wird. Die besten 8 Mädchen aus RLP spielten den Titel in der U12 aus.
Riyanna selbst dazu: „Als jüngste Spielerin nahm ich Anfang März an dieser wunderschönen Meisterschaft teil. Zusammen mit meinen Eltern verbrachte ich ein Wochenende in Birkenfeld und setzte mich aufgeregt ans Schachbrett. Am Samstagmorgen ging es früh los und ich wusste ich habe sehr erfahrene Gegnerinnen vor mir. Am ersten Tag saß ich 7 Stunden lang meinen 4 Gegnerinnen gegenüber und gewann alle Spiele. Allerdings wusste ich, dass ich beim ersten Spiel am Sonntag gegen die Favoritin spielte. Nach über 2 Stunden Spielzeit endete das Spiel unentschieden. Ich gewann die beiden letzten Spiele. Nun habe ich mich für die neuntägige Deutsche Meisterschaft in Willingen qualifiziert. Ich danke meinem Trainer Marco Stegner und meinen Verein Schachclub Landskrone für die große Unterstützung.“
Das hören wir als Verein natürlich gerne. Es macht auch uns besondere Freude, Kinder zu trainieren und zu fördern, die so engagiert, ehrgeizig und trainingsfleißig sind, wie Riyanna und die dazu auch so viel Elternunterstützung erfahren.
Riyanna gewann das Turnier mit 6,5 Punkten aus 7 Runden. Die stärkste Konkurentin Katja Steinlechner aus Neustadt/Weinstraße kam auf 6,0 Punkte (5 Siege, 2 Remis).

Aus: Rhein-Selz-Blatt vom 24.06.2020

Text: Marco Stegner / Riyanna Müller