Landskroner Nachwuchsmannschaften sammeln weiter Punkte

Die U12 Mannschaft des SC Landskrone hatte es am fünften und sechsten Spieltag  der rheinhessischen Jugendliga U12 A mit dem SK Gau-Algesheim zu tun, die als Favorit in diese Partien starteten. Dennoch gelang es der Mannschaft, die 2 Mannschaftspunkte einzufahren, indem man sich mit 2,5:1,5 durchsetzen konnte. Konstantin Stein und Riyannna Müller konnten einen vollen Punkt einfahren, wodurch ein Remis von Leander Estenfeld für den Mannschaftssieg genügte. Das Rückspiel, das noch am selben Tag ausgetragen wurde, konnten die Gau-Algesheimer allerdings mit 3:1 für sich entscheiden, wobei Riyanna Müller ihren zweiten Sieg des Tages verbuchen konnte. Nach sechs Spieltagen steht die Mannschaft damit auf Tabellenplatz zwei. In der Altersklasse U16 stellt der SC Landskrone gleich 3 Mannschaften, die nach fünf Spieltagen alle mit einem Punkteverhältnis von 6:4 dastehen, was nicht zuletzt am überraschenden Sieg der zweiten über die erste Mannschaft liegt und nach 5 Spieltagen die Plätze 3 bis 5 bedeutet. Jene erste Mannschaft hatte es am fünften Spieltag mit dem haushohen Favoriten und Ligaprimus Ingelheim zu tun, denen man trotz eines Sieges von Lena Kalina an Brett 1 am Ende des Tages mit 3:1 unterlag. Die zweite und dritte Mannschaft hätte es mit den beiden Mannschaften aus Gau-Algesheim zu tun gehabt, die jedoch ihre Vertretungen zurückgezogen haben, weswegen beide Partien kampflos mit 4:0 für Landskrone gewertet wurden. Die erste konnte ihr Spiel am fünften Spieltag mit 2,5:1,5 gewinnen während die zweite 4:0 gegen die klar favorisierten Heidesheimer verlor. Landskrone III hätte es erneut mit einer Gau-Algesheimer Mannschaft zu tun gehabt.

Bericht im Rhein-Selz-Blatt vom 24.04.19 von Adrian Lösch